Chronik

1925

 

 

 

 

Gründung des Glasereibetriebes durch Friedrich Nöchel in der Holländischen Straße in Kassel. Im Stadtgebiet verdient ich Nöchel bald einen Namen als pünktlicher und flexibler Glasermeister.

1949

 

 

Hans Nöchel, der Sohn des Firmengründers erwirbt seinen Meistertitel im Glaserhandwerk.

1955

 

 

Hans Nöchel übernimmt die Geschäftsführung des herangewachsenen Betriebes.

1977

 

 

 

 

 

Der Enkel des Firmengründers erhält seinen Meister-
brief. Schon jetzt nimmt die Anzahl gewerblicher Kunden und der Bau von Schaufensteranlagen deutlich zu. Der erste Metallfacharbeiter wird in das Team integriert.

1980

 

 

Der Metallbau wird weiter ausgebaut und nimmt eine wachsende Stellung ein.

1992

Umzug nach Niestetal / Heiligenrode in die Jahnstraße.

  

weiter